Search for European Projects

Nachhaltiges Siedlungsflächenmanagement / Stadträumliche Strategie im Städteverbund Kleines Dreieck
Start date: Aug 31, 2004, End date: Dec 30, 2006 PROJECT  FINISHED 

Das Modellvorhaben widmet sich vorrangig der Weiterentwicklung von integrierten Ansätzen eines Flächenmanagements unter besonderer Berücksichtigung von Strategien zur Förderung der Innenstadtentwicklung und unter Beachtung von Wachstums- und Schrumpfungsprozessen, die sich in Zittau, Bogatynia und Hradek sehr unterschiedlich darstellen. Es werden unterschiedliche Planungsansätze der drei Länder aufgearbeitet und konkrete Lösungsansätze für die Stadt- und Regionalplanung entwickelt , die in die Leitlinien "Siedlungsraum Kleines Dreieck" münden. Eine entscheidende Bedeutung spielt dabei die Altstandortproblematik. Dafür soll je Stadt ein Modellprojekt entwickelt werden. Bestandteil des Gesamtprojektes ist die Teilnahme des Städteverbundes am europäischen Architekturwettbewerb "europan 8". Achievements: Auf Basis einer Analyse und Prognose der Stadtentwicklung werden erarbeitet:- Umnutzungs- und Entwicklungspotentiale der Siedlungsflächen,- Modellprojekte (Revitalisierung, Innenstadtentwicklung) gekoppelt mit Beteiligung an "Europan 8" und Leitlinien für den Siedlungsraum des StädteverbundesDazu wurden folgende Aktivitäten durchgeführt:1. Erfassung Stadtentwicklung: Analyse Wohn- und Gewerbestandortentwicklung;2. Schaffung einer gemeinsamen Internetplattform "Flächenpool - Kleines Dreieck" zur Verwaltung und Vermarktung freier Industrie- und Gewerbeflächen3. Erstellung eines Kommunalen Leitfadens für ein nachhaltiges Siedlungsflächenmanagement4. Inwertsetzung von Brachflächen, z. B. über Boden-Wert-Bilanz, Zwischennutzung und Renaturierung

Looking for a partnership?
Have a look at
Ma Région Sud!
https://maregionsud.up2europe.eu

Coordinator

Details

  • 81.8%   171 613,00
  • 2000 - 2006 Saxony - Poland (DE-PL)
  • Project on KEEP Platform