Search for European Projects

Innsbrucker Akademie für Ältere

Die bestehenden Bildungseinrichtungen sind auf die speziellen Bedürfnisse älterer Menschen nicht eingerichtet, welche vermehrt an den zentralen Fragen des Menschseins interessiert sind und sich stärker dem sog. Orientierungswissen widmen. Da klassische (Senioren)-Studienangebote diese Aspekte vernachlässigen, soll im Rahmen dieses Projektes die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft des Bildungsgedankens geschlagen werden.Ein Hauptanliegen des Projektes ist es, die Lebensphase nach Abschluss der Berufstätigkeit zu nutzen und Bildungsangebote zu entwickeln, die primär Orientierungswissen vermitteln. Ein zweiter Aspekt ist die Nutzung des kreativen und konstruktiven Potenzials der Menschen, die nun frei sind von beruflichen Verpflichtungen, aber körperlich und geistig durchaus noch fit sind und über einen fachlichen und menschlichen Erfahrungsschatz verfügen. Als positiver Nebeneffekt ist die große Bedeutung geistiger Aktivität für eine bis ins hohe Alter bleibende Flexibilität und Klarheit des Denkens zu nennen. Achievements: Folgende Aktivitäten werden bzw. wurden umgesetzt: • Einrichtung einer Koordinations- und Beratungsstelle als Träger bzw. Initiator für Aktivitäten im Bereich Seniorenstudium • Konzepterstellung für sie wissenschaftliche Bildung älterer Menschen • Informationssammlung und -erschließung • Interdisziplinäre Studien • praxisorientierter Lehrgang Philosophischpsychologische Beratung

Looking for a partnership?
Have a look at
Ma Région Sud!
https://maregionsud.up2europe.eu

Coordinator

Details

  • 50%   198 403,00
  • 2000 - 2006 Bavaria - Austria (DE-AT)
  • Project on KEEP Platform
Project Website

3 Partners Participants