Search for European Projects

Grenzlandportal – grenzüberschreitendes Bürgerinformationssystem (Grenzlandportal)

Die Leitidee des Grenzlandportals/Grćnselandsportalen ist es, Bürgern, der Wirtschaft sowieden Behörden und sonstigen Organisationen einen leichten Zugang zu zielgerichtetenInformationen, Ressourcen und Dienstleistungen geben, die es über bzw. in der deutschdänischenGrenzregion gibt. Das Grenzlandsportal baut auf einem Netzwerk von Informationszulieferernauf, die in deutsch-dänischer Zusammenarbeit das Portal gestalten, aufbauenund pflegen. Die Informationen werden durchgängig auf deutsch und dänisch sein, ausgewählteBereiche ebenfalls in englischer Sprache.Die Schwerpunktthemen des Grenzlandportals liegen überwiegend im kulturellen Bereich(Infrastruktur, Tourismus, Geschichte, politische und verwaltungsmäßige Verhältnisse, Kultureinrichtungen,Wissenschaft, Ausbildung, Medien u.a.m.).Leicht zugängliche Informationen sollen die Kenntnis der Gesamtregion erhöhen und damiteine wichtige Voraussetzung zur Überwindung der bisher noch vorhandene Wissensdefiziteleisten, die einer grenzüberschreitenden Kooperation oft im Wege stehen. Durch einenkomparativen Projektansatz soll dem Bedürfnis nach Vergleichbarkeit der Verhältnisse nördlichund südlich der Grenze soweit wie möglich Rechnung getragen werden. Die Informationsbeschaffungwird somit dem Bedarf in der Region nach grenzüberschreitenden Informationenangepasst. Das Portal hat zum einen einen Kernbereich mit eigenen Beiträgen zuübergeordneten Themen, und zum anderen einen systematisierten Zugang (Links) zu relevantenexternen Internetquellen.
Up2Europe Ads

Coordinator

Details

  • 50%   172 778,00
  • 2000 - 2006 Sønderjylland - Schleswig (DK-DE)
  • Project on KEEP Platform
Project Website

1 Partners Participants