Search for European Projects

Anwendung von Nanomaterialien zur nachhaltigen Konservierung von historischen Skulptur- und Architekturobjekten aus Leithakalk (Nanolith)
Start date: Jul 31, 2013, End date: Dec 30, 2014 PROJECT  FINISHED 

Die Konservierung von historischen Kunstwerken aus Stein ist trotz vielfältiger Entwicklungsarbeit der letzten Jahre auf einem Stand, der für bestimmte Steinsorten nach wie vor keine nachhaltig wirksamen Erhaltungsstrategien erlaubt. Zu diesen Problemmaterialien zählen unter anderem die Leithakalke, eine Gruppe poröser Kalkarenite, die nach dem Hauptvorkommen im Leithagebirge benannt, in grenznahen Regionen abgebaut, gehandelt und bearbeitet wurden. Viele der wertvollsten Skulpturen in Ostösterreich und Südmähren von der Römerzeit bis ins 20. Jahrhundert wurden aus Leithakalk gefertigt. Ohne fachgerechte Konservierung kann der Bestand auf längere Sicht jedoch nicht gewährleistet werden. Das Projekt zielt auf die Erarbeitung der Grundlagen zur fachgerechten Produktauswahl, -modifikation und -applikation von Nanokalk-Systemen für die Konservierung von Leithakalksteinen ab. Somit werden in Form einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Technologien zur Konservierung geliefert, die einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des regionalen Kulturerbes leisten sollen. Gleichzeitig werden die Fachkenntnisse von wissenschaftlich und praktisch tätigem Fachpersonal verbessert sowie die restauratorischen und denkmalpflegerischen Vorgehensweisen in Tschechien und Österreich vereinheitlicht. Expected Results: • Charakterisierung der signifikanten Schadensphänomene • Definition des Konservierungsbedarfs von Denkmalobjekten aus Leithakalk • Erprobung und Optimierung der Anwendung von kommerziellen beziehungsweise modifizierten Kalk-Nanosuspensionen in Laborversuchen • Probearbeiten zur Steinfestigung mit Nanosystemen

Looking for a partnership?
Have a look at
Ma Région Sud!
https://maregionsud.up2europe.eu

Coordinator

Details

  • 85%   82 125,00
  • 2007 - 2013 Austria - Czech Republic (AT-CZ)
  • Project on KEEP Platform
Project Website

2 Partners Participants